Mentoring Dual International Konsortium

Die Projektpartnerschaft verfügt über eine sich gegenseitig ergänzende Fachkompetenz. Die gemeinsame "Step-by- Step-Arbeitsweise" ist gekennzeichnet durch eine enge Verzahnung der theoretischen Bausteine des dualen Systems mit Blick auf deren praktische Umsetzung und Anwendung in Griechenland.

Sichtbar wird die Projektpartnerschaft durch gemeinsam durchgeführte Qualitätskontrollen, um die Nachhaltigkeit am Ende des Projektes sicherzustellen.

Die Projektpartner sind:

DEKRA Akademie GmbH, DE (Projektkoordinator und Organisator)

Die DEKRA Akademie koordiniert das Gesamtprojekt und ist für die Leitung einiger Arbeitspakete verantwortlich. Im Rahmen der eigenständigen Aktivitäten der Partner koordiniert DEKRA die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die Partner beim Management ihrer Teilverbundvorhaben. Nach Ende der Projektlaufzeit stellt die DEKRA Akademie die Fortführung der Berufsfachschule sicher.

ROBINSON Club GmbH, DE

Robinson Club GmbH, ein Tochterunternehmen der TUI AG, ist für die Arbeitspakete Mentoring der Unternehmen verantwortlich und wirkt als Partner in allen anderen Arbeitspaketen mit.

Technische Universität Berlin, DE

TU Berlin Fakultät I Geistes-und Bildungswissenschaften:Die Erforschung der „Bedingungen von Bildungsprozessen“ umfasst die theoretische Konzeptionierung und empirische Darstellung gesellschaftlich-kultureller, sozialer und individueller Aspekte und Faktoren, die Bildungs- und Lernprozesse ausmachen, begünstigen oder behindern.

Als Partner führt die TU Berlin die Begleitforschung für das Projekt durch.


Außerdem wird das Projekt von folgenden assoziierten Partnern unterstützt:

AHK / Deutsch - Griechische Industrie-und Handelskammer, GR

Die Deutsch-Griechische Industrie-und Handelskammer ist Teil des weltweiten AHK-Netzes und der offizielle Ansprechpartner für die Vermittlung von Geschäftskontakten zwischen Deutschland und Griechenland sowie der Vertreter der größten deutschen Messeorganisationen und fungiert als Berater für rechtlich/steuerliche und wirtschaftliche Fragen.

Die AHK Griechenland stellt durch ihre engen Geschäftskontakte Verbindungen zu griechischen Unternehmen her, die als weitere assoziierte Partner das Projekt unterstützen. Die AHK Griechenland ist für die Durchführung der Prüfungen sowie die Auswahl der Betriebe verantwortlich.

OAED /Arbeitsbehörde in Griechenland, GR

Die OAED ist die griechische Agentur für Arbeit und ist in ihrer Funktion an der Organisation betrieblicher Fortbildungen beteiligt. Die OAED sichert die Anerkennung der Ausbildung im griechischen Bildungssytem und trägt u.a. Sorge für die Zertifizierung der Lehrer und unterstützt darüber hinaus bei Fragen zu Räumlichkeiten und Ausstattung.