Intensivworkshops für betriebliche Ausbilder 2015

Im Rahmen unseres Pilotprojektes "MENDI" (Mentoring dual International) wollen wir in 2015 an das bereits im letzten Jahr begonnene Unterstützungsangebot für betriebliche Ausbilder anknüpfen, und in der Woche ab dem 30.03 - 03.04.2015 wieder zwei Intensivworkshops anbieten. Die Intensivworkshops werden, wie bereits im letzten Jahr von Herrn Sattler, einem erfahrenen Berufsschullehrer aus Deutschland durchgeführt.

Der erste 2-tägige Workshop in der Zeit vom 30.03. - 31.03 ist ein Grundkurs und richtet sich an all diejenigen, die bisher noch keinen Intensivworkshop mitgemacht haben und die daran interessiert sind, die Kernelemente und wesentlichen Bausteine des dualen Ausbildungssystems kennenzulernen, diese in ihre alltägliche Alltagspraxis zu übertragen und in die gemeinsame Arbeit mit den Auszubildenden zu integrieren.

 

Der zweite Intensivworkshop in der Zeit vom 01.04.-03.4.2015 zielt darauf ab, ein tieferes Verständnis für die fachpraktischen Kernelemente der dualen Ausbildung zu erlangen. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Handlungsfeldern, Lernfeldern und Lernsituationen und wie tragen diese zur Förderung beruflicher Handlungskompetenz bei? Welchen Rahmen müssen Sie schaffen und welche Voraussetzungen müssen Sie in Ihrer Rolle aus Ausbilder mitbringen, um "Kopf -und Handarbeit" Ihrer Auszubildenden in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen mit dem Ziel die Lernergebnisse der Auszubildenden zu verbessern? Zielgruppe dieses Intensivworkshops sind Ausbildungsverantwortliche sowie Ausbilder der Fachabteilungen, die bereits einen Intensivworkshop besucht haben oder über langjährige Berufserfahrung als Ausbilder verfügen.

 

Die Intensivworkshops fanden letztes Jahr in Heraklion (Kreta) statt, und werden dieses Jahr in Athen sein.